Banner: Frei Wähler - FWG Nidderau Banner: Frei Wähler - FWG Nidderau
> Aktuelles > Presse


Pressemitteilung vom 01.09.2017

Jetzt Basis für Erhalt des Busbahnhofes schaffen !

Kürzlich outeten sich überraschenderweise Bürgermeister Schultheiß und Stadtrat Vogel als Befürworter eines Erhalts des Busbahnhofes an der Nidderauer Bertha-von Suttner-Schule und schwenkten damit auf die Linie der Opposition ein.

Die FWG dringt nun darauf, für diesen Erhalt des Busbahnhofes auch die rechtliche Basis zu schaffen: Da in dem bestehenden Bebauungsplan für die Neue Mitte, der ja mehrheitlich vom Parlament verabschiedet wurde und somit rechtsgültig ist, ein Wegfall des Busbahnhofes verankert ist, stellt nun die FWG einen Antrag auf eine Änderung dieses Bebauungsplanes.

Die FWG begründet diese Änderung nicht nur mit der Sicherheit der Schulkinder, zu ihren Bussen zu kommen. Als weiterer Grund wird der voraussichtlich verstärkte Busverkehr aufgeführt, der nach einem in Grundzügen bereits entworfenem neuen Buskonzept ab Sommer 2018 in der neuen Mitte stattfinden soll.

Ebenfalls soll in dieser Änderung des Bebauungsplanes auch eine Reduzierung des Ausbaues der Konrad-Adenauer-Allee festgehalten werden. Nach Ansicht der FWG ist eine Kostenreduzierung bei diesem Um- statt Ausbau ein erfreuliches Nebenprodukt.




















© 2010 - 2018 Andreas Wukasch | Login